IT-Notfall-Umgebung

IT-Notfall-Umgebung RESTART

Behalten Sie auch im Falle eines auf Ihr Unternehmen durchschlagenden Cyberangriffs Ihre Handlungsfähigkeit bei:

  • Halten Sie mit RESTART immer eine „saubere“, von ihrer Standard-Infrastruktur vollständig isolierte IT-Notfall-Umgebung als Ass in der Hinterhand.
  • Damit steht Ihrem Notfallteam und / oder Krisenstab jederzeit eine sichere Arbeitsumgebung zur gegenseitigen Abstimmung und Notfallbewältigung zur Verfügung.
  • Halten Sie zeitnah und sicher Ihre Kunden und Partner über alle berichtenswerte Vorkomnisse auf dem Laufenden ohne sie irgendwelchen Gefährdungen auszusetzen.
  • Stellen Sie durch die Nutzung von RESTART sicher, dass auch während eines Cyber-Notfalls alle an Sie gestellten Compliance-Anforderungen eingehalten werden.

Mit RESTART stellen Sie folgende Handlungsoptionen sicher

  • Verwendung „frischer“ E-Mail-Postfächer als Basis einer sicheren internen als auch externen Kommunikation.
  • Gemeinsame Nutzung von Daten und Informationen in einer von Ihrer Standard-Infrastruktur vollständig gekapselten Cloud-Speicher-Umgebung.
  • Verfügbarkeit eines unkompromittierten Videokonferenzsystem zum gemeinsamen Austausch und zur gegenseitigen Abstimmung.
  • Im Bedarfsfall Umschalten Ihres bisherigen Internet-Auftritts auf eine alternative Internet-Präsenz – Z. B. zur Bereitstellung von Informationen für die Allgemeinheit über die aktuelle Situation und die ergriffenen Maßnahmen.
  • Verfügbarkeit von Festnetz-Rufnummern eines nicht kompromittiertem Nummernkreises – Damit Sie auch sicher „von außen“ erreichbar sind.
  • Aufbewahrung Ihrer Notfallbewältigungskonzepte und Wiederherstellungspläne in einer geschützten Umgebung (dauerhaft).
  • Liste aller bekannten Cyber-Notfall-Kontakte in Deutschland, die unterschiedliche Unterstützung und Hilfe bei der Bewältigung eines Cyber-Notfalls anbieten (BSI, ZAC etc.).

Darüberhinaus unterstützen wir Sie auf Wunsch auch gerne

  • im Falle einer laufenden Cyberattacke mit der Expertise unserer erfahrenen Notfall-Manager bei der Bewältigung des Notfalls,
  • bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung („Lessons learned“) entsprechender Notfall-Übungen,
  • bei der bedarfsgerechten Beschaffung und Verwendung von Bitcoins oder anderen Kryptowährungen (z.B. Monero),
  • bei der Konzeption und Umsetzung einer maßgeschneiderten IT-Notfallplanung (sowohl Notbetrieb als auch Wiederanlauf) und eines wirksamen Business-Continuity-Managements (BCM) sowie
  • bei der Ausbildung Ihrer Mitarbeiter zu einem professionell und schlagkräftig agierenden Computer Emergency Response Team (CERT).

In RESTART enthaltene Anwendungen

Umfassende Office-Umgebung für jeden User inklusive Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware etc.
 

In RESTART enthaltene Dienste

E-Mail-Postfächer, Kalender- und Terminverwaltung, Videokonferenzsystem, Cloud-Speicher, Mehrbenutzer-Unterstützung, Malware-Schutz
 

In RESTART enthaltene Services

Festnetz-Rufnummern, Alternative Internet-Präsenz, Backup & Restore-Funktionalitäten, Compliance, Cyber-Notfall-Fibel, Cyber-Notfall-Kontakte

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft –
Wir kümmern uns um Ihre Sicherheit.

Ja, ich interessiere mich für die IT-Notfall-Umgebung RESTART, die man für eine monatliche Gebühr (Nach Unternehmensgröße gestaffelt – Beginnend ab 299,50 EUR zzgl. der gesetzl. MwSt) in Form einer Unternehmenslizenz nutzen kann. Die Laufzeit des Vertrages beträgt 24 Monate. Er verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr sofern er nicht mit einer Frist von drei Monaten gekündigt wird. Ich bitte um Zusendung von weiterem Informationsmaterial.


 
 

Die mit dem weißen Tiger.